(🐅) Tiger Emoji : Info & Bedeutung

Tiger Emoji 🐅

Info

Offizieller Name: Tiger (Tiger Emoji)
Auch bekannt unter: Bengalischer Tiger
Kategorie: Tiere und Natur
Gelistet seit:Unicode: 2010 / Emoji 2015

Codes für Entwickler

Unicode:U+1F405
Shortcode::tiger2:
Windows Alt-Code:
Alt+1f405
HTML (dezimal):🐅
HTML (hexadezimal): 🐅
JavaScript & JSON:\ud83d\udc05
Punycode:xn--wn8h
URL Escape Code:%F0%9F%90%85

Aktueller Trend

Bedeutung

Der Tiger ist nicht nur die größte Raubkatze der Welt, sondern auch die beliebteste. Der Tiger fasziniert die Menschen wegen seiner Größe, Kraft und Wendigkeit schon seit Jahrtausenden. Der Tiger Emoji zeigt einen stehenden Tiger in gelb-orangener Fellfarbe, mit weißen Bauch und weißer Schnauze, und seinen typischen schwarzen Streifen. Das Gesicht des Tigers schaut einen an, kann aber je nach Plattform auch geradeausschauen. Die Schnauze des Tigers ist geöffnet und zeigt seine Zähne, als würde er brüllen. Der Tiger Emoji ist leicht zu verwechseln mit dem Leopard Emoji, welcher bis auf die schwarzen Punkte statt den Streifen sehr ähnlich aussieht.

Der Tiger gilt aufgrund seiner Größe und Masse für die Versinnbildlichung von Stärke, Leidenschaft, Macht, Kraft, Wildheit und Selbstbewusstsein. Diese Charaktereigenschaften und Persönlichkeiten lassen sich mit dem Tiger Emoji perfekt ausdrücken. Es kann sich hierbei um selbstbewusste Züge, wie “Ich lasse mir das nicht gefallen” oder “Ich schaffe das!” handeln oder einfach, um seinen Ärger, Wut und Missfallen auszudrücken, wenn man etwas überhaupt nicht gut findet und einen sogar wütend macht. Der Tiger lässt sich nichts gefallen. Durch den Tiger Emoji wirkt man kämpferisch und willensstark. Doch Tiger sind auch gern klassische Einzelgänger, also kann der Emoji auch dafür verwendet werden. Man kann den Tiger auch posten, wenn man eine andere, gewisse Form von Wildheit vermitteln möchte. Männer verwenden ihn zum Beispiel gern, wenn sie feiern gehen und eine Frau angeln wollen. Während der Leopard bei solchen Situationen von Frauen verwendet wird, ist der Tiger das männliche Pendant dazu. Auch sexuelle Kraft kann mit dem Tiger Emoji ausgedrückt werden. Der Tiger steht aber auch für “herumtigern”, wenn man nicht genau weiß, was oder wohin man möchte oder einfach nur relaxen. Denn Tiger sind auch oft einfach nur behäbig und gemütlich.

Man kann den Tiger aber natürlich auch einfach nur posten, wenn man einen Tiger gesehen hat, zum Beispiel im Zoo oder in der freien Natur. Das ist insbesondere in Tibet in Asien meist gefahrlos möglich. Der Tiger ist im Buddhismus heilig und in und um buddhistischen Klöster gibt es viele Tiger, die in Harmonie mit den Mönchen Leben. Manche machen regelrechte Reisen dahin, um sich das aus Nahem anzuschauen und haben ganz besondere Erlebnisse mit den Tigern. In so einem Fall kann man auch den Tiger Emoji posten.

Kombinationen

  • 🐅❤️ : Diese Kombination steht für die Liebe zu Großkatzen und Tigern. Wenn du diese Kombination verschickst, zeigst du, wie gerne du Tiger magst und dass sie und ihre Schönheit dich faszinieren.
  • 🐅😡 : “Grrr”! Damit kannst du sagen, wie wütend und sauer du bist. Die Kombination ist passend, wenn jemand etwas Dummes oder Dreistes geschrieben hat.
  • 🐅💪 : Der Tiger und der gebeugte Arm Emoji sagen soviel wie: “Tschakka, du schaffst das!” Es soll Mut machen und zeigen, dass man an jemanden glaubt.
  • 🐅🐯 : Die Kombination heißt soviel wie “Ich bin gar nicht so gefährlich, wie ich aussehe”. Das Tigergesicht verniedlicht den Tiger, der erst gefährlich erscheinen mag.

Verwendungen in Chats

Tiger Emoji 🐅 Chatverlauf 1
Tiger Emoji 🐅 Chatverlauf 2
Tiger Emoji 🐅 Chatverlauf 3

Bilder

Tiger Emoji 🐅 Bild 1
Tiger Emoji 🐅 Bild 2
Tiger Emoji 🐅 Bild 3

Verwandt

Browse

Menü